heart Heilmittel für die Endzeit

Mehr
2 Wochen 1 Tag her #6505 von Saint Therese
Saint Therese erstellte das Thema Heilmittel für die Endzeit
Heilmittel der Maria-Muttergottes an Maria Esperanza (2016):

B: Immunsystem

Corona, SARS, Grippe (Influenza)

Erkältungen, Grippe, Halsweh, Infekte der Atemwege.
Es wird eine grippe-ähnliche Krankheit geben, die den Tod sehr vieler verursachen wird.
Diese Krankheit wird Lungen und Herz angreifen.

Rezept:
½ zerquetschte, größere Knoblauchzehe
2 Scheiben zerhackte Ingwer-Wurzel (eher etwas mehr)
1 Esslöffel Zitronensaft
1 Teelöffel Honig

Knoblauch und Ingwer in eine Tasse geben.
Zitronensaft und Honig dazu tun. Kochend heißes Wasser in die Tasse geben und die Mixtur für mindestens 5 Minuten ziehen lassen.
(Die Mixtur aber selbst NICHT KOCHEN lassen!)
Jeden Abend trinken, etwa eine Stunde vor dem Zubettgehen. Wer schon Symptome hat, der soll 3-mal pro Tag eine Tasse voll trinken.
Wer keinen frischen Knoblauch hat, kann auch als Ersatz eine Knofi Kapsel nehmen.
Gibt es einen Nachgeschmack oder schlechten Atem wegen des Knofis, dann sollte man einige Zweige Petersilie essen.

Brombeeren und Weißdorn stärken auch das Immunsystem.


Ebola - Malaria: Artemisia annua = einjähriger Beifuß (Tee). Eukalyptus: Malaria.

Corona-Virus = mutierter SARS-Virus (mutierter Grippe-Virus):
Ingwer, Knoblauch, Zitrone und Honig,
auch wirksam: Zimt
Zimt-Rinde gegen die weltweit tödlichen Impfungen.

Thymian und Minze, Zimt gemahlen,
Knoblauch, Kurkuma und Zwiebel in der Küche verwenden
Orangensaft plus Zimt oder Ingwer.

Immunsystem Lunge >

Höchst effektiv sind Zimt-Pulver oder Ingwer ins süße Joghurt (Honig).

Lungenfunktion - Lungen-Medizin ist Immun-Medizin:
Fisch (Lachs), auch: Hühnerfleisch bzw. speziell dessen Fett, denn die Lunge braucht Fett,
am besten unerhitzte Pflanzenöle auf jedes fertige Essen geben, Fisch gilt als wie pflanzliches Omega 3.
Knoblauch, Zwiebel (nicht braten, bzw. braun werden lassen) gekocht, Orangensaft trinken.
Nebenbei Minze-Bonbons essen, aber ohne chemische künstliche Süßstoffe.
Je mehr man an pflanzlichen Waffen zur Verfügung hat von alledem,
umso schneller wird man gesund.
Eukalyptus ist sehr wertvoll und senkt Fieber.
Lunge-Herz-Kräuter: Thymian Anis Minze.
Unterstützend Milch trinken = Vitamin D (bildet sich durch Sonnenbad) ist am Immunsystem beteiligt.

Turbo-Immun-Medizin:
Zimt gemahlen streuen auf Frucht-Joghurt, oder Ingwer plus Honig.
1 Löffelchen Kurkuma-Pulver mit einem Glas Wasser oder Milch trinken.
Schwarztee ist Gelbstoff-Konzentrat, welches Viren-Gene zerstört.
Lindenblüten_tee ist reich anm Saponinen (Seifenstoffe), welche die Viren einpacken.
Meerrettich = Kren ist wie Ingwer sehr heilkräftig, in Milch verrührt (wie Honig) trinken.

Pumperlgsund - oder wie man wieder gesund wird:

Die klassische Methode ist natürlich Tee trinken,
weil Wasser sofort vom Körper aufgenommen wird.
Man kann Tee trinken, muss das aber nicht.
Wenn Tee,
dann Schwarztee (Gelbstoff-Konzentrat zerstört Viren-Gene) oder Thymian (Immun-Champion),
Lindenblüten-Tee (auch sehr effektiv wegen der Seifenstoffe).
Kamille-Tee (wertvoller Gelbstoff und entzündungshemmend durch das Azulen darin).
Heißes Wasser löst die Heilstoffe heraus und wird vom Körper schnell aufgenommen - das ist das Prinzip Tee.

Kurkuma-Pulver auf das Essen (Kartoffel, Reis, Nudeln) geben, Öl darüber.
Klein geschnittene Zwiebel mit Öl entschärfen, dazu Fisch (z.B. Lachs),
denn Zwiebel hat höchst effektive Gelbstoffe,
dazu trinkt man Apfelsaft oder Orangensaft, beide Getränke haben Gelbstoffe.
Kurkuma ist ein viren-verpackender Seifenstoff und ein Gelbstoff gleichzeitig, daher doppelt effektiv.
Als Nachtisch (oder abends), um den letzte Hunger zu stillen,
esse man Joghurt (Medizin für den Darm - beteiligt am Immunsystem) mit Zimt darüber.
Zimt auf Joghurt gestreut hat als Seifenstoff die Eigenschaft, Viren zu verpacken,
zudem ist Zimt sehr effektiv, weil dieser die Schleimhäute einfach austrocknet, Taschentuch ade.
Zimt passt auch auf Apfelmus (Gelbstoff), oder zu Nusskuchen oder Kakao.
Oder Ingwer in Joghurt, das wirkt ähnlich wie Zwiebel und gleich wie Knoblauch
und bringt energetische Hitze (künstliches und positives Fieber gegen Viren) und ist wie Honig antibiotisch.
Meerrettich und Koriander bei Gehirnhautentzündung (virus-bedingt oder bakteriell).
Huhn und Reis haben Zink, das ist der dem Immunsystem und den Genen analoge Mineralstoff.
Vitamin C allein genügt nicht....
Sauerstoff der Luft und in ätherischen Ölen (Minze) ist auch Virus-Feind,
daher kann Alkohol (Jägermeister) als Sauerstoff-Verbindung nützlich sein,
ist aber nicht unbedingt notwendig.

Immunsystem in Zusammenhang mit dem Darm:
Joghurt, Minze, Bio-Knoblauch, Thymian und Leinsamen (Joghurt-Beigabe)
Pektin von Apfel oder Banane.

Müdigkeit: Thymian (effektivstes Kraut für das Immunsystem),müde Beine: Majoran
Empfehle Thymian und Ingwer als Universalmedizin.
Ingwer ist auch sehr immun-effektiv, in Joghurt mit echtem Honig oder in Kuchen.

Maria an Luz de Maria - 24. 5. 2017
Es bahnen sich schwere Krankheiten an, die den Verdauungstrakt beeinträchtigen.
Nutzt die als ENGELWURZ bekannte Pflanze in gebührender Weise, um Schwangere zu schützen.
Es naht eine Krankheit, die die Augen angreift. Nutzt dagegen AUGENTROST.


Zusammenfassung aller "Corona-Infos" bzw. Epidemien:
Ingwer ist am effektivsten (wirkt gegen Fieber-Zustand ähnlich wie Eukalyptus),
auch: Zimt (Joghurt mit Honig), Gewürznelke, Zitronensaft, Eukalyptus-Produkte, Minze, Thymian,
Nadelbäume (auch Wacholder-Beeren):
Fichte Tanne Kiefer - neue Knopen im Frühling zahlreich sammeln und in Honig einlegen.
Küche: Huhn oder Reis = Zink, Fisch: Lungenfunktion, Knoblauch (wirkt wie Ingwer) und Zwiebel, Rosmarin, Kurkuma, Chili.
Milch = Vitamin D, Honig = Traubenzucker (Dextrose), Orangen wirken wie Zitrone (ist intensiver).
Ingwer und Knoblauch halten speziell den Kopf von den Viren frei.
Lorbeeröl - Oregano-Öl - Honig.


Und in einem chinesischen Dorf blieb bei der spanischen Grippe nur eine Familie verschont, worauf die Frage aufkam, warum-und wie habt ihr das gemacht?
die Frau hatte einfach in jedem Raum eine geschälte Zwiebel ausgelegt!

Liebe Grüße, der Wieder-Richtig-Dreher!

Please Anmelden or Registrieren to join the conversation.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #6525 von Saint Therese
Saint Therese antwortete auf das Thema: Heilmittel für die Endzeit
Nachdem ich ein persönliches mail von Admin bekommen habe, möchte ich auf sein Anraten hin darauf hinweisen, das ich die Sachen, die gegen Grippenformen wirksam sind, einfach kopiert habe. Darin, und in der Überschrift von "Heilmitteln für die Endzeit", kommt mehrmals das Wort Endzeit vor, sowie ein Bezug, das Impfen nicht so supertoll ist.
Der kopierte Bericht heißt so, darum übernahm ich den Originalnamen.
Das Wort Endzeit ist nicht meiner freien Phantasie entsprungen.

Die Sachen im Report sind gut. Und sollten die Wirksamkeit dieser Naturmittel nicht durch das Wort "Endzeit" schmälern.
Seine Meinung über Impfen sei jedem vorbehalten, fertig.

Meine Meinung habe ich kundgetan. Dem habe ich nichts hinzuzufügen, oder eine Bekanntgabe der Änderung meiner Einstellung zu vermelden.

Please Anmelden or Registrieren to join the conversation.

Mehr
1 Woche 6 Tage her #6526 von Saint Therese
Saint Therese antwortete auf das Thema: Heilmittel für die Endzeit
Der Begriff "Endzeit" gilt ab dem Jahr 1796.
Also-seit der französischen Revolution.

Please Anmelden or Registrieren to join the conversation.

  • admin
  • admins Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Programmierer & Administrator von PuschelFarm
Mehr
1 Woche 5 Tage her #6533 von admin
admin antwortete auf das Thema: Heilmittel für die Endzeit
Bitte irgendwelche kopierten Texte hier nur
mit Quellenangabe
veröffentlichen!

Bitte trage die Quelle Deines Textes nach!


Bitte erleichtert mir die Zuordnung der Gutschrift von kostenlosen Korrektur-Tickets
mit Euren Daten in der Signatur, so wie hier:

admin
Server 1 - 7
IE9 auf Windows Vista
Alle Browser außer dem Internet Explorer 11 :dry:

Please Anmelden or Registrieren to join the conversation.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #6534 von Saint Therese
Saint Therese antwortete auf das Thema: Heilmittel für die Endzeit
Antwort: Maria Esperanza! Fertig!
"Demut ist die zweitstärkste Kraft nach der Liebe!"
"Bei der Beichte kann der Satan sehr wohl den Deckmantel der Demut anlegen, aber niemals den Deckmantel des Gehorsams!"(Quelle: Tagebuch der heiligen Schwester Maria Faustyna Helena Kowalska, deutsche Fassung, welche, der 531 Seiten weiß ich nimma....lieber Carlos).

Please Anmelden or Registrieren to join the conversation.

  • admin
  • admins Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Programmierer & Administrator von PuschelFarm
Mehr
1 Woche 5 Tage her - 1 Woche 5 Tage her #6541 von admin
admin antwortete auf das Thema: Heilmittel für die Endzeit
Hmmm, also doch nur eine Vision,
von einer polnischen Ordensschwester und Mystikerin,
wie ich schon unter hartem Verdacht hatte,

de.wikipedia.org/wiki/Maria_Faustyna_Kowalska
Ja, bei Wikipedia steht echt was von Mystikerin!
Ich habe Dir schonmal per PN was über den Geisteszustand von Menschen gesagt,
die mit Gott reden, Visionen haben oder sogar Stimmen hören!

Häng Du ruhig zum Schutz Deine Zwiebeln auf, um dem Virus zu entgehen,
ich verlasse mich lieber auf die Wissenschaft
und bete gleichzeitig für Gottes Führung!

Ich kann Euch die obige Anleitung leider nicht empfehlen,
auch wenn die meisten Zutaten tatsächlich das Immunsystem stärken,
alleine darauf verlassen würde ich mich NICHT!

Schade, dass Maria Faustyna Kowalska in jungen Jahren an Tuberkulose starb
und sie sich mir ihren eigenen Heilmitteln nicht selber retten konnte!


Bitte erleichtert mir die Zuordnung der Gutschrift von kostenlosen Korrektur-Tickets
mit Euren Daten in der Signatur, so wie hier:

admin
Server 1 - 7
IE9 auf Windows Vista
Alle Browser außer dem Internet Explorer 11 :dry:
Letzte Änderung: 1 Woche 5 Tage her von admin.

Please Anmelden or Registrieren to join the conversation.

Mehr
1 Woche 5 Tage her #6543 von Saint Therese
Saint Therese antwortete auf das Thema: Heilmittel für die Endzeit
Hallo Carlos!

Maria Esperanza Medrano de Bianchini (1928-2004) war eine venezolanische Mystikerin in Barrancas im Bundesstaat Monagas in der Nähe des Flusses Orinoco.


Die Gläubigen behaupten, Maria Esperanza habe zwar einmal in Betracht gezogen, Nonne zu werden, ihr wurde jedoch am 3. Oktober 1954 in einer Vision offenbart, dass ihre Berufung das Eheleben sei. Es wird gesagt, dass die Heilige in dieser Vision von St. John Bosco ihr sagte, sie würde ihren Ehepartner am 1. November 1955 zum ersten Mal treffen, was sie Berichten zufolge tat. [2] Sie widmete sich besonders der heiligen Thérèse von Lisieux - der „kleinen Blume“. Die Gläubigen sind der Ansicht, dass sie seit ihrer Jugend ein Leben in Tugend und Treue zu Gott führte und die Gaben des übernatürlichen Wissens, der Heilung, der Visionen, der Unterscheidung der Geister, der Lokalisierung, der Ekstase, der Levitation, des Geruchs der Heiligkeit, der Stigmata und der Fähigkeit, die Herzen anderer zu lesen. [5] Zeugen behaupten, sie während der Messe schweben zu sehen und sich auf eine Bilokation einzulassen . [6] Ihre Legende erzählt auch, dass Maria die spirituelle Leitung und den Mantel von Pater Pio erhielt [2] und in Gegenwart ihres Mannes am Tag vor seinem Tod einen bilokalen Besuch von Pio erhielt. [7]

Also wurde sie 76 Jahre alt, Mutter von 7 Kindern und Großmutter von 20 Enkelkindern, die sicher gesund lebten.





Sr. Faustyna wurde wie Jesus, die heilige Katherina von Siena, und die heilige Miriam von Abellin 33 Jahre alt, ein tolles Alter.
Sie war in Armut in den Wirren der Kriegszeit aufgewachsen , und war schon immer gesundheitlich angeschlagen.
Deswegen mußte sie mehrere Puschelklöster abklappern, bis man sie letztendlich in einem aufnahm. Die Antwort hatte meist gelautet: "Sie sind uns zu krank, wir können sie nicht nehmen."
Ihr Puschelleben war von tiefsten Visionen, und einer direkten, innigen Verbindung mit Jesus geprägt. Das war nicht leicht, die meisten Schwestern im Puschelkloster glaubten ihr nicht, so wie Du. Sie meinten, sie würde sich das alles nur einbilden.
Sie durfte nicht nur Himmel, sondern auch Fegefeuer und Hölle schauen. Ihre Beschreibungen von der Hölle (Höllenvisionen Faustyna) sind erschütternd.
Man könnte sagen, sie war die Puschelsekretärin von Jesus.
Er leitete sie an: "Schreib alles nieder was ich dir sag, damit die ungläubigen Puschels gerettet werden.".
Ja, nicht nur Jesus, die Mariamuttergottes, Engeln sah sie.
Der Puschelteufel war so wütend auf sie, vor allem mit der Sache wegen dem Puschel-Barmherzigkeitsrosenkranz, der den Puschels viel Heil verspricht, wenn sie ihn beten, das er sie immer wieder heimsuchte. Sie sagte, der ist so was von häßlich, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen!
Ihre Aufgabe war sozusagen, eine Puschel-Sühneseele für alle Puschels auf Erden zu sein, damit der Puschelteufel möglichst wenig kriegt.
Er haßte sie so sehr, und sagte:"Wie viele Puschels willst du mir noch stehlen? Wegen Dir glauben sie wieder an Jesus, und das er alles vergibt! Deine Puschelgebete treiben mich bis in die letzten Winkeln der Puschelhölle!"
11 mal hat er sie mindestens heimgesucht, hab ich in ihrem Buch gesehen! Unvorstellbar, was sie für die Puschels gelitten hat!
Am Anfang, klar, hatte sie noch mehr Angst vor ihm, so wie der aussieht, aber dann, stellt euch vor, wurde sie schon ganz schön frech zu ihm, weil sie wußte, der liebe Gott läßt ihn nur soweit an sie heran, wie Er es zuließ, er konnte ihr nichts anhaben. Der Puschelteufel muß ja dem lieben Gott schließlich gehorchen.
Verrückt, oder nicht, das liegt im Auge des Betrachters.
Verrückt bin ich ja schließlich auch, wer schon nicht?
Aber erfolgreicher war sie allemal mehr, als Wir beide zusammen, Carlos!
Ich hab nur ein Kloster auf Server 1, und eins auf Server 2.
Faustyna hat noch viel mehr Klöster als Wir! Sie hat sie alle der barmherzigen Maria-Muttergottes geweiht!
Allein 22 Häuser in Polen- das Hauptpuschelkloster ist in Warszaw, aber das größte, wo ich immer hinfahre, ist aber in Krakow mit 104 Puschelschwestern! Die besten Stimmen und die schönsten Instrumente auf der ganzen Welt, einer der Hauptgründe, warum ich immer hinfahr - weil das so gut tut!
Weiters in Zakopane, in Wroclaw, noch eins in Warszaw, in Walendow, in Torun, in Swinice Warckie, in Radom, in Rabka, in Plock, zwei in Lodz, in Kiekrz, in Kalisz, in Gdansk, in Elk, in Derdy, im Wallfahrtsort Czestochowa, in Chyliczki, und in Byala.

Und natürlich auch in der Puschelwelt: zwei in Weißrussland, eins in der Ukraine, eins in Tschechien, zwei in der Slowakei, eins in Kasachstan, eins in Rom, eins in Cuba, eins in Rio de Janeiro, eines in Lakeville, und eins in Washington.

Du siehst also, Carlos, die Puschelbarmherzigkeit Gottes breitet sich rasant aus. Die Puschels wollen nicht blind allein auf ihre Adminstratoren vertrauen, nein, sie suchen vielmehr die einzige Quelle die überdauert, sie suchen nach Gott!
Ja, wir sind Millionen von verrückten Puschels auf der Welt, werden beschimpft, geächtet, verspottet, erdulden das ein oder andere.
Doch was ist nach dem kurzen Puschelleben?
Wir haben vorgebaut und sind gerüstet. Was auch immer kommen mag. Regimes, Gewalt, Konzentrationslager. Wir sterben mit einem Lächeln.

Es ist schön, verrückt zu sein.
Anhang:

Please Anmelden or Registrieren to join the conversation.

  • admin
  • admins Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • Programmierer & Administrator von PuschelFarm
Mehr
1 Woche 4 Tage her - 1 Woche 4 Tage her #6544 von admin
admin antwortete auf das Thema: Heilmittel für die Endzeit
Du zitierst, Deine Heilige hätte Visionen vom Teufel:
Sie sagte, der ist so was von häßlich, das könnt ihr euch gar nicht vorstellen!

An dieser Stelle musste ich kurz aufgehöen deinen langen Text zu lesen,
weil es mir überhaupt nicht gefällt, dass Du das Wort Puschelteufel usw. einsetzt!

Jeder Satanist und Bibelkundige weiß,
dass Gott den Teufel als den schönsten Engel von allen erschaffen hat.
So heißt es auch in der Bibel und alles andere macht auch keinen Sinn,
weil der Teufel der Verführer ist und seine Lieblings-Sünde der Stolz ist.
Ein häßlicher Engel hätte wohl viel weniger Erfolg beim Rekrutieren, lach!

Irgendwas kann mit den Visionen dieser Heiligen also nicht stimmen,
wenn Sie den Teufel als unglaublich häßlich,
anstatt unglaublich schön und sogar edel beschreibt.
Naja, vielleicht kannte diese Heilige die Bibel nicht gut genug
und folgte nur den Vorurteilen ihrer Zeit über den Teufel ...
dass er nicht auch noch nach Schwefel stank wundert mich!^^

Ich wiederhole Saint Therese!
Ich empfehle Dir ausschließlich Dich an die Heilige Schrift zu wenden und
nicht an Visionen von irgendwelchen Zauberern, bzw. Mystikern!

Zitat2: Der Puschelteufel muß ja dem lieben Gott schließlich gehorchen.
Mann! Lies bitte endlich die Bibel Du bist offensichtlich total unkundig!
Der Teufel hat mit 1/3 der Engel gegen den Willen Gotte eine Rebellion angefacht.
Der Teufel gehorcht Gott NICHT, das machte ihn ja gerade zum Teufel! Dem vom Himmel gefallenen Engel!
So kann man sich also von Heiligen täuschen lassen, wenn man die Bibel nicht kennt!

Zitat3: Es ist schön, verrückt zu sein.
Es ist NICHT schön verrückt zu sein,
denn Geisteskrankheiten werden
spirituell Betrachtet durch
Besessenheit von Dämonen erzeugt!
Wie kannst Du sowas nur gut finden und Dich gleichzeitig hinter Heiligen verstecken?

Ich möchte Dich daher ausdrücklich bitten
von der Veröffentlichung weiterer religiöser Texte hier abzusehen!
...und schon garnicht, wenn sie das angstmachende Wort Endzeit enthalten!

Lies stattdessen bitte endlich die Bibel!


Bitte erleichtert mir die Zuordnung der Gutschrift von kostenlosen Korrektur-Tickets
mit Euren Daten in der Signatur, so wie hier:

admin
Server 1 - 7
IE9 auf Windows Vista
Alle Browser außer dem Internet Explorer 11 :dry:
Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von admin.
Folgende Benutzer bedankten sich: knubbeluschi

Please Anmelden or Registrieren to join the conversation.

Mehr
1 Woche 4 Tage her #6546 von Saint Therese
Saint Therese antwortete auf das Thema: Heilmittel für die Endzeit
Das ist wieder ein Beweis mehr, das Du null Ahnung von der spirituellen Ebene hat, und mein Gott- der dreifaltige, dreieine Gott- nicht derselbe ist, wie der, an den Du glaubst.
Mein Gott will aber keine anderen Götter neben sich, in diesem Punkt ist Er äußerst eifersüchtig: "Ihr könnt nicht Gott und den Dämonen dienen."
Diese Befürchtung hatte ich schon immer bei Dir.
Es ist ja auch nachvollziehbar an Deinen "Aktionen". Ein willkürlicher Mix aus "Gut und Böse".

Es scheint, als würdest Du den Teufel noch verherrlichen.
Luzifer WAR einer der schönsten Engeln im Himmel, bevor er samt Gefolge gestürzt wurde.
Natürlich stinkt er bestialisch. Und freilich hat er, dank der uns von Gott gegebenen Freiheit unserer Gedanken, die Macht, uns zu verführen, und hinabzuziehen.
Und natürlich, sonst wären Wir schon alle in der Hölle, muß Satan dem lieben Gott gehorchen!
Der Teufel darf nur so weit an uns Menschen herantreten, wie es unsere Sündhaftigkeit zuläßt, Du unwissendes Sektenmitglied!
Wir entscheiden uns für die gute oder die böse Seite!
Natürlich wissen die, die ihn anbeten, wie hässlich er ist. Er verspricht ihnen alles Glück und Ruhm auf Erden, lügt sie an, das es danach "noch schöner wird". Aber im Gegenteil, ganz besondere, unendliche Qualen erwarten die, die ihm folgen, und sich hier auf Erden in seine Dienste stellen.
Sie fallen auf seine Lügen rein.
Glaubst Du wahrhaft, das die, die das Böse anbeten, etwas Schönes zu sehen bekommen?
Allerdings kann er auch falsche Gestalten von Jesus, Maria und Engeln, ja sogar anderer Menschen annehmen.
Eine große Heilige sagte einmal:"Was bildet ihr euch überhaupt ein, das euch Jesus, Maria oder Engeln erscheinen? Es ist meistens der Teufel in einer Verkleidung!"
Einem weiteren großen Heiliger erschien in seinem Kloster Jesus, worauf er ganz frech antwortete: "Ich will keinen Jesus ohne Wundmale!", worauf der Teufel Reißaus nahm.

Die größten Sünden für Gott sind:
1. Unversöhnlichkeit (Verstoß gegen Gebot LIEBT EINANDER)
2. Ehrabschneidung, Rufschädigung, Verleumdung
3. Stolz, Habgier, Eitelkeit, Hochmut
auch hier bist Du fehlinformiert.

Die Entscheidung von mir, die Story der heiligen Faustyna in Puschelsprache zu erzählen, oh Du großer "Wüstencamper", hat Dich wohl am meisten fertig gemacht.
Jesus war 40 Tage in der Wüste, als Ihn der Teufel verführen wollte. Fasten ist eine sehr gute Waffe.
Zuerst wollte er Jesus überreden, von hoch oben runterzuspringen, "wenn Du der Sohn Gottes bist, werden Dich Gottes Engel auffangen." Jesus: "Du sollst Gott, deinen Herrn, nicht auf die Probe stellen."
Dann sagte der Teufel: "Du hast bestimmt Hunger, dann sag Gott, Er soll die Steine in Brot verwandeln!".
Jesus:"Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, er lebt auch vom Wort(Gottes)".
Zu guter letzt brachte Jesus auf einen hohen Berg, wo man Überblick über viele große Reiche der Welt hatte.
"All diese Reiche will ich Dir geben, wenn Du Dich vor mir hinkniest, und mich anbetest!".
Jesus: "Gott, deinem Herrn allein sollst du dienen, und keinem anderen!".
Erst da erkannte der Teufel, das er keine Macht hatte.
Wir Menschen aber sind schwach.

Wärest Du wahrhaft in der Wüste gewesen, so hätte Dich der Teufel verführt, das ist hier für viele der Spieler ersichtlich.
Aber wahrscheinlich war er bei Dir zuhaus.
Diese Worte von Besessenheit habe ich gestern jemanden per Privatnachricht über Dich geschrieben, wobei meine These immer mehr aufgeht, das Du Dich in Deinem notorischen Zwang, "verschiedene Charaktere" in Form einer schizophrenen, multiplen Persönlichkeitsstörung auszuleben, hingibst, und den privaten Nachrichtenverkehr "überwachst".
Auch der Account dieses Spielers ist somit nicht echt, und Teil Deines Wahnsinns.

Die heilige Schwester Faustyna ist eine ganz große Nummer zu groß für Dich.
Sie ist eine Königin der Demut, des Gehorsams (das, was der Teufel am meisten haßt), und eine Königin des Schweigens.
Ihre Seele wurde von Jesus schon lange vor ihrer Geburt geliebt, über die Er Sich sehr gefreut hat.
Ihr Barmherzigkeitskult hat unter der Gemeindschaft der Gläubigen bereits die ganze Welt erfasst.
Sie hat so viele Seelen gerettet, das Du sie gar nicht mehr zu zählen vermagst. Sie war unter anderem eine Sühneseele für die im Mutterleib ermordeten Kinder.
Wie erbärmlich Wir doch im Vergleich zu dieser großen Heiligen sind, Carlos!
Sohn des Teufels.
Der hier genau das tut, was uns in der Grundschule immer wieder eingetrichtert wurde, es nie wieder zu tun, und zuzulassen!
Massenmord, Genozid, Gutheißung von Konzentrationslagern und dem Streben von Adolf Hitler, und Ungerechtigkeit gegen die Menschlichkeit- die Du hier alle in Puschelfarm simulierst, und den Seelen der Spieler Schaden zufügst!

Habt ihr das in Spaniens Schulen nicht gelernt, das man keine Wiederbetätigung machen soll?

Angst, Chaos, so wie Du sie simulierst, und auf uns ausübst, kommt nur vom Teufel!
Von niemandem sonst!

Ich möchte echt wissen, welcher Sekte Du angehörst!

Mit Gott reden, Du Lügner, das tust Du ja, hast Du mir per mail offenbart!
Du Heuchler!
Dann willst Du Visionäre anzweifeln, und hier wieder alles "verdrehen"?
Und sie der schwarzen Magie, deren Kind Du bist, zuordnen!
Du Heuchler!

Please Anmelden or Registrieren to join the conversation.

Mehr
1 Woche 4 Tage her - 1 Woche 4 Tage her #6547 von Finja
Finja antwortete auf das Thema: Heilmittel für die Endzeit
Kannst mich mal bitte aufklären was das mit den Puscheln zutun hat???

Ich spiele auf allen Servern .... :)
Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von Finja.
Folgende Benutzer bedankten sich: admin, knubbeluschi

Please Anmelden or Registrieren to join the conversation.

Ladezeit der Seite: 0.129 Sekunden